Grußwort

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Energiewende hat mittlerweile in vielen Bereichen des täglichen Lebens Einzug gehalten und die Themen Klimaschutz und Energieeinsparung sind in aller Munde.
Wir im Landkreis Rosenheim gehen auch hier mit gutem Beispiel voran und bauen die regionale regenerative Stromerzeugung weiter aus. Sowohl die Wasserkraft – in Form von großen Laufwasserkraftwerken am Inn, aber auch kleineren Kraftwerken – als auch zahlreiche Photovoltaik- und Biogasanlagen spielen bei der Stromerzeugung in der Region eine große Rolle.

Die größten Handlungsspielräume auf dem Weg zu einer ganzheitlichen und erfolgreichen Energiewende liegen, auch nach Meinung der Fachleute, in einer bezahlbaren Energieversorgung, einer verbesserten Energieeffizienz und der umweltfreundlichen Versorgung mit Wärme. Damit das gelingt, müssen Kommunen und Gewerbe, aber auch die privaten Hausbesitzer und Bauherren Geld in die Hand nehmen. Um dabei Fehlinvestitionen zu vermeiden, ist eine umfassende Beratung und Informationsbereitstellung besonders wichtig.

Der Landkreis Rosenheim beschäftigt sich schon seit vielen Jahren intensiv mit den genannten Themen, sei es Energieeinsparung oder der Einsatz erneuerbarer Energien. Mit regelmäßigen Fachveranstaltungen zu aktuellen Themen und einem monatlichen Beratungsangebot in Form von kostenlosen Energieberatungen tragen wir dazu bei, Sie umfassend zu informieren.

Auch diese Broschüre bietet Ihnen Informationen zu wichtigen Energiethemen, neuen Möglichkeiten der Energieversorgung und effizienten Energienutzung, und sie zeigt eine Auswahl an weiteren kompetenten Beratungsangeboten hier bei uns im Landkreis auf.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihr eigenes „Energie-Projekt“ und bedanke mich für Ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Energieversorgung.


Ihr Landrat





Wolfgang Berthaler